Intensivierung unserer Schulkooperationen mit dem Oken-Gymnasium und den Kaufmännischen Schulen Offenburg

Engagement
Schulkooperation OKEN

Besiegelung der Zusammenarbeit mit dem Oken-Gymnasium

Nachdem im letzten Jahr bereits unsere Zusammenarbeit mit dem Oken-Gymnasium erfolgreich angelaufen ist, wurde diese am 08.04.2019 nun auch offiziell besiegelt.
Zur Unterschrift des Vertrags fanden sich Stefan Joost, Schulleiter des Gymnasiums, Achim Bohn, IT-Lehrkraft und Verbindungslehrer für die MARKANT, Jens Heiderich, Geschäftsführer der MARKANT Services International, sowie Stefan Hofmann, Referent für die Ausbildung bei der MARKANT Services International, ein, um die Kooperation für gültig zu erklären.

Ziel der Partnerschaft und des Ausbaus der Zusammenarbeit ist es, den gegenseitigen Austausch zwischen Schule und Unternehmen noch weiter zu intensivieren. Die MARKANT unterstützt das Gymnasium sowie seine Schüler und Lehrer künftig mit regelmässigen Bewerbungstrainings für die Oberstufenklassen, bietet IT-Workshops sowie Führungen im firmeneigenen Rechenzentrum an und lädt verschiedene Klassenjahrgänge zu Informationsveranstaltungen und Hausmessen ein.

Erneuerung der Kooperation mit den Kaufmännischen Schulen Offenburg

Die Partnerschaft zwischen den Kaufmännischen Schulen und der MARKANT besteht bereits seit 2015. Da diese in den letzten Jahren kontinuierlich ausgebaut wurde, hat man nun auch den Vertrag den neuen Gegebenheiten angepasst. Wie auch in der Vereinbarung mit dem Oken-Gymnasium, wurden nun das grosse Bewerbungstraining für den gesamten Jahrgang der Jahrgangsstufe 1, der Besuch der Hausmesse bei der MARKANT, die Organisation von IT-Workshops und die Unterstützung der IT-AG in die erneuerte Übereinkunft aufgenommen.

Ein Gewinn für beide Seiten

Für die MARKANT steht im Fokus der beiden Kooperationen, die Berufsorientierung der Schüler zu unterstützen und diese für ein BORS-/BOGY-Praktikum im Unternehmen zu begeistern. „Auch wenn die meisten Praktikumsstellen in den IT-Arbeitsbereichen vergeben werden, sind die Schulkooperationen grundsätzlich nicht auf IT-Inhalte begrenzt“, erklärt Stefan Hofmann, Referent für die Ausbildung bei der MARKANT Services International.

Die Projekte der Schulkooperationen werden in hohem Masse von unseren Auszubildenden sowie dualen Studenten unterstützt und stellen wichtige Lerninhalte der Ausbildung bei der MARKANT dar. Auch die beiden Ausbilder der IT-Lehrwerkstatt Dominik Wölfle und Nestor Alvarez begleiten die Kooperationen mit ihrem Engagement und haben grossen Anteil am Erfolg.